Pizzaboden aus Leinsamen

Pizzaboden aus Leinsamen

Für alle Pizzaliebhaber habe ich hier einen alternativen Pizzaboden aus Leinsamen. Leinsamen schmecken leicht nussig. Ich persönlich mische die Leinsamen immer in mein Müsli. Leinsamen beinhalten die höchste pfanzliche Quelle von Omega-3 Fettsäuren. Falls du meine Rezepte schon kennst, weisst du bereits, dass meistens ein Missverhältnis zwischen den Omega-3 und -6 Fettsäuren besteht.

Auch bei Problemen im Magen-Darmtrakt (z.B. Verstopfung) wirken Leinsamen wunder und abführend. Da Leinsamen quellen und viel Wasser binden, sollte dazu auch viel Wasser getrunken werden (Richtwert: pro Esslöffel ca. 10g etwa die 10x Menge Wasser = 100ml).
Falls du die Leinsamen ins Müsli gibst, dann schrote oder quetsche diese am besten. So können die Inhaltsstoffe besser vom Körper aufgenommen werden. Die ganzen Samen werden ungenutzt wieder ausgeschieden.

Das Rezept ergab 1,5 Bleche Pizza. Ein Blech ist ausreichend für 2 Personen, da die Leinsamen sehr nahrhaft und sättigend sind. Der Boden ist sehr dunkel durch die Leinsamen, da muss sich das Auge erst daran gewöhnen.

Pizzaboden aus Leinsamen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 5
Bewertung: 4.2
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Kalorien Vorbereitung
701kcal 20 Minuten
Eiweiss Kh Fett
39g 25g 51g
Pizzaboden aus Leinsamen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Stimmen: 5
Bewertung: 4.2
Sie:
Bewerte das Rezept
Rezept drucken
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
Kalorien Vorbereitung
701kcal 20 Minuten
Eiweiss Kh Fett
39g 25g 51g

Zutaten

Portionen:
Zur Einkaufsliste hinzufügen
This recipe is in your Shopping List
in Einkaufsliste speichern

Anleitungen

  1. Backofen auf 200°C vorheizen.
  2. Leinsamen mahlen bzw. schroten. Anschließend den Parmesan klein hobeln und mit den Eiern dazu und alles zusammen in eine Schüssel zu einem Brei vermengen.
  3. Den zähen Brei auf ein Backpapier legen und mit einer Frischhaltefolie und einem Nudelholz ausrollen. Die Frischhaltefolie anschließend entfernen und den ausgerollten Teig auf einem Backblech in den Ofen, ca. 15 Minuten bei 200°C backen. Zu beachten ist, dass der Teig sehr dünn ausgerollt sein sollte (ca. 0,5cm).
  4. Anschließend mit frischen Zutaten belegen und für weitere 15-20 Minuten in den Ofen.

Teile das Rezept

#Leinsamen#Parmesan

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published / Required fields are marked *


*