Blumenkohl-Brokkoli-Parmesan Auflauf

Blumenkohl Brokkoli Parmesan Auflauf

Nach langer Zeit wieder ein neues Rezept. Dieser Auflauf ist vegetarisch und proteinreich. Anstatt Sahne wird Hüttenkäse verwendet. Dazu relativ schnell gemacht und dauert ca. 30 Minuten im Ofen. Auch gut zum vorbereiten. Mit knapp 600kcal und über 50g Eiweiss ein sehr gute Low carb Gericht.

• • •

Pizzaboden aus Leinsamen

Pizzaboden aus Leinsamen

Für alle Pizzaliebhaber habe ich hier einen alternativen Pizzaboden aus Leinsamen. Leinsamen schmecken leicht nussig. Ich persönlich mische die Leinsamen immer in mein Müsli. Leinsamen beinhalten die höchste pfanzliche Quelle von Omega-3 Fettsäuren. Falls du meine Rezepte schon kennst, weisst du bereits, dass meistens ein Missverhältnis zwischen den Omega-3 und -6 Fettsäuren besteht.

• • •

Eier auf Senfsauce

Eier auf Senfsauce

Keine Zeit am Abend? Wie wäre es mit einem lowcarb-Abendessen mit Ei, Hüttenkäse mit einem tollen Senfgeschmack? Das Abendessen mache ich gerne, wenn ich wenig Zeit habe. Denn wenn die Eier in ca. 8 Minuten hartgekocht sind, habe ich bereits die Sauce parallel zubereitet. Dann nur noch die Eier pellen und fertig ist ein geschmacklich leckeres Essen. Ich persönlich liebe Senf, daher ist das Gericht wunderbar.

• • •

Lachsfilet mit Walnusskruste

Lachsfilet mit Walnusskruste

Das Lachsfilet mit Walnusskruste ist ein echtes Low-Carb Gericht für den Abend. Weit weniger als 10KH zum Abendessen. Du bist super versorgt durch die guten Fette von Fisch und Walnüssen. Falls der Fisch alleine zu wenig ist, kannst du gerne noch einen Salat mit einem Zitronen-Olivenöl Dressing machen. Geschmacklich finde ich das Gericht auch sehr zu empfehlen, denn die Walnüsse entfalten durch die Zeit im Ofen ein sehr gutes Aroma und sind etwas knackiger.

• • •

Überbackene Paprika mit Hüttenkäse

Die überbackene Paprika mit der Füllung Hüttenkäse ist ein Abendessen mit relativ wenig Kohlenhydraten und es lässt sich auch sehr schnell zubereiten. Die meiste Zeit vergeht im Ofen für das Überbacken. Parallel dazu kannst du aber den Salat (hier: Rucola) vorbereiten. Du kannst aber auch gerne einen anderen Salat nehmen oder andere Nusssorten.

• • •